Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gelübde

vor-sonnenaufgang

Wie läuft’s mit deinem Schweigen?

Viele meiner Freunde und Initiierte in allen Ländern schreiben mir und fragen: „Swamiji, wie läuft’s mit deinem Schweigen?“ Ich bin versucht zu antworten: „Wie läuft’s mit deinem Sprechen?“ Statt eines fünfjährigen Gelübdes haben die meisten ein lebenslanges Gelübde zu sprechen. Für viele ist Schweigen nicht so natürlich. Für andere wiederum, für Wahrheits- und Ruhesuchende ist Schweigen der natürliche Zustand, aus dem wir gekommen sind und in den wir uns wieder auflösen werden. Durch all unsere nach außen gerichteten Sinneshandlungen hindurch fließt ununterbrochen eine Stille  als innere Basis. Manch einer behandelt mein Fünfjahresgelübde als ‚heldenhaft‘, oder vielleicht als etwas, das ich getan habe aus erheblicher Selbstverleumdung heraus! Tatsächlich ist es aber so, dass ich mir diese Freude gönne. Ja, mit  meinem Genuss an dieser Freude läuft’s sehr gut, aber ich erreiche damit nicht alles, was ich erhofft hatte. Meine Hoffnung war, mich zu befreien aus allen  Wicklungen mit der Organisation des Ashrams. Ein paar Leiter haben bestimmte Bereiche davon übernommen und mich so etwas erleichtert, aber noch nicht ganz, und es gibt täglich hunderte von E-Mails, …